Advertisement
Startseite
Dienstag, 18 Juni 2019
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 27. März 2018, 20:04 Uhr PDF Drucken E-Mail

Und das sind unsere Themen: 


Ungewiss – Das Beuer-Saal-Areal verschwindet
 

Die Ecke Auer Schulstraße/Friedrich-Ebert-Straße wird sich verändern: Das gesamte Breuer-Saal-Areal wird voraussichtlich abgerissen. Die Gemeinde St. Laurentius als Eigentümer will sich aus Rentabilitätsgründen von den alten Gebäuden trennen. Bis Anfang Juli werden Investoren mit einem tragfähigen Konzept gesucht und bis Ende September soll dann die neue Nutzung feststehen. Vieles ist noch ungewiss - Fakt aber ist: eine Geschäfts- oder eine einfache Wohnbebauung soll es nicht geben. André Müller berichtet.

breuer-saal von aussen.jpg - 618.80 Kb breuer-saal-pressekonferenz.jpg - 643.41 Kb

Entscheiden: (v.l.) Dr. Bruno Kurth, Dr. Marcus Hüttermann und Horst Feldmann. Fotos: André Müller

Abenteuerlich – „Lara Croft“ ist wieder unterwegs 

Die tapfere Frau mit den großen Kanonen tobt in „Tomb Raider“ wieder über die Leinwand: In dem Neustart der Reihe verkörpert nun die Oscar-Gewinnerin Alicia Vikander die Rolle der unerschrockenen Archäologin „Lara Croft“ auf der Suche nach ihrem verschollenen Vater. Eine schwere Bürde – denn jeder hat in dieser Rolle Angelina Jolie vor Augen. Da hilft nur noch eine richtig gute Story! Raphael Lepenies hat sich den Actionfilm kritisch angeschaut. Der Film läuft aktuell und täglich im Wuppertaler Cinemaxx: https://www.cinemaxx.de/kinoprogramm/wuppertal

tomb raider - plakat.jpg - 119.46 Kb tomb raider - szene.jpg - 144.37 Kb

Zum Auftakt auf Vatersuche: die neue Lara. Fotos: Verleih

Ergreifend – Die Karfreitagstrauermette in der Basilika 

Nur einmal im Jahr findet sie statt – die Trauermette. Das ist ein ganz besonderer Gottesdienst an Karfreitag, der in diesem Jahr in der Basilika St. Laurentius gefeiert wird. Zelebrant des mittelalterlichen Ritus ist Pastoralreferent Dr. Werner Kleine. Musikalisch gestaltet wird die Trauermette von der Choralschola Gregoriana St. Laurentius unter der Leitung von Kantor Hans Küblbeck Sibyl Quinke hat sich vorab in die ganz spezielle Liturgie einführen lassen. Beginn ist 20 Uhr – und wer Interesse hat mitzusingen, der kann sich im Pfarrbüro melden.

basilika st. laurentius - abends.jpg - 194.33 Kb kantor hans kueblbeck.jpg - 153.96 Kb

Am Abend beginnt die Trauermette in St. Laurentius mit Kantor Hans Küblbeck. Fotos: Sibyl Quinke

Überraschend – Ganz große Schokoeier zu Ostern 

Die Katholische Citykirche Wuppertal steht für einen besonderen pastoralen Ansatz. Sie geht bewusst auf die Menschen zu und macht Kirche auf den Straßen und Plätzen der Stadt, aber auch in Kaffeehäusern und anderen öffentlichen Plätzen ansprechbar. Das Eiscafé „Giannone“ in Wuppertal-Vohwinkel unterstützt nun mit einer alten italienischen Tradition die Arbeit der Katholischen Citykirche Wuppertal: Am Samstag vor Ostern, 31. März, werden im Eiscafé „Giannone“ riesige Ostereier aus Schokolade verlost. Es gibt insgesamt zehn Preise (6 Schokoladeneier zu 550 Gramm, 3 Schokoladeneier zu 3,5 Kilogramm und ein Schokoladenei zu 7,5 Kilogramm - alle Schokoladeneier enthalten innen außerdem eine Überraschung). Am Samstag, dem 31. März 2018 wird Pastoralreferent Dr. Werner Kleine um Punkt 12 Uhr im Eiscafé die Gewinnlose ziehen und bekanntgeben. Giorgio Giannone, der Inhaber des Eiscafés, stellt den Reinerlös der Verlosungsaktion als Spende für die seelsorgliche Arbeit der Katholischen Citykirche Wuppertal zur Verfügung. Die Lose zu je 2 Euro können im Eiscafé „Giannone“ an der Kaiserstraße 122, in Wuppertal-Vohwinkel noch bis zum 31. März. 11:59 Uhr!, erworben werden.

schokoeier.jpg - 145.99 Kb

Giorgio Giannone (l.) u. Werner Kleine zeigen es schon mal - das Riesenei! Foto: Christoph Schönbach 

Die aktuellen „KiloWatt“-Pfarrnachrichten – zum Nachlesen: 

Es geht wieder los: Die Platzreden in Wuppertal-Oberbarmen beginnen am Mittwoch, dem 28. März, um Punkt 12 Uhr, auf dem Berliner Platz und finden dann bis einschließlich Oktober immer am letzten Mittwoch im Monat statt. // Einführung in die österliche Liturgie: am Mittwoch, dem 28. März, von 19-00 bis 20.30 Uhr im Katholischen Stadthaus in der Laurentiusstr. 7, Elberfeld. Es referiert Pastoralreferent Dr. Werner Kleine. // Gründonnerstag in St. Laurentius: mit einer Beichtgelegenheit ab 17.30 Uhr. Ab 20 Uhr dann Abendmahlsmesse mit anschließendem Gebet in der Kreuzkappelle. Nach der Messe geht ein Fackelzug von St. Laurentius zur St.-Marien-Kirche auf der Hardt. // Die traditionelle Karfreitagsprozession der italienischen Gemeinde beginnt am Deweerthschen Garten um 16.00 Uhr. Die Prozession macht Halt an mehreren Stationen und endet mit der Kreuzigung auf der Hardt. // Ostermontags-Brunch des SkF für alleinerziehende Eltern: Ostermontag, 02. April, von 9.30 bis 12.30 Uhr in der Münzstraße 31 in Wuppertal-Barmen. Kosten pro Familie 3€. Die Kinder werden betreut. Um Anmeldung wird gebeten: 0202-505520 // Ostergottesdienst am Loh mit Pastoralreferent Dr. Werner Kleine: am Ostermontag, 02. April, um 12.00 Uhr, am Steingarten, direkt am Bahnhof Loh an der Nordbahntrasse.Gastgeber ist Martin Michels.

Die „KiloWatt“-Playlist: 


Michael Bublé – Haven´t you met you yet
Franzi Kusche – Keep on waiting
Grover Washington Jr. - Just the two of us
Teresa Bergmann – New Day
Line Bogh – What we need is some sun
Adele – Rolling in the deep
Stevie Wonder – Sir Duke
Caro Emerald – A night like this
Paul Simon – You can call me Al

Es moderiert Uli Keip.


Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden