Advertisement
Startseite
Mittwoch, 16 Oktober 2019
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 16. Januar 2018, 20:04 Uhr PDF Drucken E-Mail

Und das sind die Themen der Sendung: 

Reiche Auswahl – Viel mehr als ein Kleiderladen 

Seit 60 Jahren gibt es in Wuppertal die Kleiderkammer des Kinderschutzbundes. Rita Naß hat ihn besucht und mit Sabine Wirths, der Koordinatorin der Kleiderläden, über die Bedeutung der Läden gesprochen. Wer ehrenamtlich mitarbeiten möchte, kann sich im Büro unter Tel. 0202-755 366 oder direkt in einem der Kleiderläden melden. Weitere Infos: www.kinderschutzbund.wtal.de.

kleiderladen - header.jpg - 24.44 Kb

Der Kleiderladen des Kinderschutzbundes an der Laurentiusstraße 26. Foto: KB

Kein Ort ist sicher! - Die Wuppertaler Bühnen gehen raus 

Seit kurzem spielen Ensemblemitglieder der Wuppertaler Bühnen an unterschiedlichen Orten im Tal und überraschen damit die Besucher, Kunden und Gäste! „Schnappschuss“ heißt das neue Format des Schauspiels Wuppertal. Und kann sein, dass die Neugierigen auch einfach in die Szenen miteinbezogen werden. Brigitta Hildebrand stellt das neu Projekt vor. Am Donnerstag, 18. Januar, sind die Schauspieler in der Mayerschen Buchhandlung Auf dem Werth 54 in Barmen. Beginn ist ab 18:30 Uhr und der Eintritt ist frei!

schnappschuss 3.jpg - 292.72 Kb

Zum dritten Mal draußen - die Schauspieler der Wuppertaler Bühnen. Foto: WB/Uwe Schinkel

Helfer in der Not – Seelsorge in schwierigen Situationen 

Die Notfallseelsorge kennt man aus Berichten von Katastrophen wie dem Schwebebahnunfall 1999 oder der Loveparade 2010. Auch in Wuppertal gibt es eine ökumenische Notfallseelsorge. Bernd Hamer berichtet, welche Aufgaben für die Gruppe anstehen und wie die Helfer selbst mit den belastenden Situationen umgehen.Wer selbst Notfall-Seelsorger werden möchte, findet hier weitere Informationen: www.evangelsich-wtal.de

gr sophie bunse.jpg - 27.64 Kb notfallseelsorge.jpg - 8.41 Kb

Sophie Bunse ist eine der neuen kath. Notfallseelsorgerinnen mit der lila Weste. Fotos: Eduard Urssu/EBK

Glanz und Glamour – „The Greatest Showman“ im Kino 

Es ist die klassische Geschichte, die zu Herzen geht: Ein Mann hat einen Traum, an den er glaubt und festhält – allen Widrigkeiten zum Trotz. Und so ist ein Musical-Film im Stil von ”Moulin Rouge“ mit Hugh Jackman als legendärem Gründer einer Zirkusshow entstanden. Ob der Film wirklich so „great“ geworden ist, verrät "KiloWatt"- Kinomann Raphael Lepenies. „The Greatest Showman“ läuft aktuell im Wuppertaler Cinemaxx: https://www.cinemaxx.de/wuppertal/kinoprogramm/

the greatest showman - poster.png - 151.10 Kb the greatest showman - szene.jpg - 1.32 Mb

Der ganz bunte Zirkus! Fotos: Verleih

Die aktuellen Termine aus den Wuppertaler Pfarrgemeinden - zum Nachlesen: 

Zu einem geselligen Frauenabend lädt die Pfarrgemeinde St. Antonius in Wuppertal Barmen ein. Auf dem Programm stehen afrikanische und tamilische Tanzelemente zum Mitmachen. Wer mag kann auch internationale Speisen mitbringen. Der Frauenabend findet statt am kommenden Samstag, 20. Januar, 17.00 Uhr, im Pfarrzentrum St. Antonius am Alten Markt in Wuppertal-Barmen. Weitere Infos gibt es im Pfarrbüro und bei Angela Gotzhein, Tel.: 0176 - 640 680 51 // Ebenfalls am kommenden Samstag gibt es in Wuppertal-Ronsdorf um 11.30 Uhr die Orgelmusik zur Marktzeit in St. Joseph an der Remscheider Straße. Günther Wiesemann an Orgel und Schlaginstrumenten sowie Benjamin Nachbar auf Viola und Violine spielen Werke von Bach Paganini und Wiesemann. Der Eintritt ist frei. // Am kommenden Sonntag, 21. Januar, findet der jährliche Ökumenische Gottesdienst mit orthodoxen, evangelischen und katholischen Christen statt. Der Gottesdienst in der St. Antonius-Kirche beginnt um 17.00 Uhr. Anschließend gibt es im Pfarrsaal einen kleinen Imbiss. // Das „Wort Gottes als bewegende Kraft" ist der Titel einer neuen Veranstaltungsreihe in der Kirche Sankt Joseph in Elberfeld. Pastoralreferentin Christa Neumann lädt immer freitags um 18 Uhr für zirka eine Stunde in den Jugendraum von St. Joseph ein, um über die biblischen Lesungen des darauffolgenden Sonntags zu diskutieren.

Die „KiloWatt“-Playlist: 


Craig David & Sting - Rise and Fall

Ed Sheeran - Shape of you
Teresa Bergmann - New day
Ten Sharp -You
Franzi Kusche - Keep on waiting
Sting - Englishman in New York
Tanita Tikaram - Twist in my sobriety
Gloria Gaynor - I will survive
Paul Simon - You can call me Al

Es moderiert Uli Keip.


Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden