Advertisement
Startseite
Mittwoch, 29 Juni 2022
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 16. November 2021, 20:04 Uhr PDF Drucken E-Mail

Und das sind die Themen der Sendung:

Planungssicherheit – Der Umbau der Breuerhöfe nimmt Fahrt auf

Es tut sich was in den Elberfelder Breuerhöfen. Bis 2024 soll der ganze Komplex gegenüber der Basilika St. Laurentius umgebaut werden. Schon jetzt hat das „Café Medusa“ im Hof geöffnet und ab Ende des Monats hat dann auch „Stößels Komödie“ für einige Zeit im alten Breuersaal ihre vorübergehende Heimat. Und dieser Saal bleibt Wuppertal übrigens auch künftig erhalten. Das zumindest sehen die derzeitigen Pläne vor.

breuer- pressekonferenz vorstellung 2.jpg - 220.10 Kb

Ebenso sollen Teile des Areals um ein Stockwerk nach oben erweitert werden. Und schon jetzt haben einige Einrichtungen Interesse bekundet, in die neuen Räume einziehen zu wollen. Bernd Hamer berichtet über weitere Pläne für das Areal.

breuer-pressekonferenz vorstellung 3.jpg - 145.35 Kb

Das 3D-Modell des künftigen Areals. Fotos (2): Bernd Hamer

Lebenssicherheit – Der „Dönberg“ ist für die Flutopfer in Beyenburg gelaufen

Die Flutkatastrophe im Juli dieses Jahres hat auch die Menschen in Wuppertal-Beyenburg überrascht und hart getroffen. Die katholische Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena hat mit ehrenamtlicher Hilfe und mit Spenden geholfen. Auch die Erzbischöfliche Tagesschule „Dönberg“ hat einen Beitrag zur Flutopferhilfe geleistet. Weit mehr als 500 Schülerinnen und Schüler haben an einer Sponsoren-Wanderung teilgenommen und viel gesammelt. Jacqueline Fegers stellt die Aktion vor und war bei der Spendenübergabe dabei.

flutopferhilfe iv.jpg - 411.95 Kb

Gewandert, gesammelt und geholfen: Der Dönberg macht´s möglich! Foto: Jacqueline Fegers 

Textsicherheit – Bücher sind Lebensmittel!

Am 19. November ist der „Tag des Vorlesens“. Die Wochenzeitung „Die Zeit“, die „Stiftung Lesen“ und die Deutsche Bahn-Stiftung rufen auf, überall da wo’s geht, vorzulesen.

buecher sind lebensmittel.jpg - 658.63 Kb

In Wuppertal gibt es die Initiative „Lesefreunde“: Rund 20 Vorlesende gehen regelmäßig in Altenheime und lesen dort vor. Einer von ihnen ist der Wuppertaler Schriftsteller Hermann Schulz. Er erzählt im Studiogespräch mit Uli Keip über die Initiative und natürlich auch über seine Bücher. Das neueste ist gerade erst erschienen, Titel: „Therese – das Mädchen, das mit Krokodilen spielte“. Info: Lesung in der Rathausgalerie am 10. Dezember, um 19.00 Uhr. Karten gibt es über www.wuppertal-live.de.

hermann schulz - wiki-teta_pk.jpg - 80.08 Kb

Der obigen Aussage würde sich auch Hermann Schulz anschließen. Fotos: André Müller/wiki/Teta_pk

Die aktuellen „KiloWatt“-Pfarrnachrichten – zum Nachlesen:

Orgelmusik zur Marktzeit: Am Samstag, 20. November gibt es wieder „Orgelmusik zur Marktzeit“ in der St.-Joseph-Kirche in Ronsdorf. Guido Tumbrink aus Barmen spielt um 11.30 Uhr an der Seifert-Orgel Werke von Pachelbel, Bach und Krebs. Es gilt die 3G-Regel. // Informationstag St.-Anna-Gymnasium: Das St.-Anna-Gymnasium in Elberfeld lädt alle interessierten Familien von Viertklässlern zu einem Informationstag ein, um das Angebot der Schule in Präsenz näher kennen zu lernen. Am Samstag, 20.November, gibt es einen gestaffelten Beginn, nämlich um 9, um 11 und um 13 Uhr. Weitere Informationen auf: www.st-anna.de. // Dei verbum: Der neue Text von Dr. Till Magnus Steiner ist im Blog „Dei Verbum" der Katholischen Citykirche erschienen. Titel: „Die tätige Reue Ninives. Anmerkungen zum Bußgottesdienst des Erzbistums Köln: In Köln lädt man am 18. November zu einem Bußgottesdienst in den Dom ein - und anstatt über verhüllte Kreuze zu diskutieren, wäre es Zeit, Messgewänder zu zerreißen." heißt es im Text. Und wer die jüngste Live-Veranstaltung „Kann Liebe Sünde sein? Oder: Die Bibel und die Homosexualität" verpasst hat, kann sich den Mitschnitt unter www.dei-verbum.de in der Rubrik „Videos“ anschauen. // Glaubensinformation der Katholischen Citykirche: Die Katholische Citykirche lädt ein zur „Glaubensinformation in Wuppertal“ - wieder in Form eines Webinars. Thema am 17. November: „Himmel, Hölle, Fegefeuer - Was die Bibel über die letzten Dinge lehrt“, mit Pastoralreferent Dr. Werner Kleine. Der Abend geht u.a. der Frage nach, was sich aus Sicht der modernen Theologie hinter Himmel, Hölle und Fegefeuer verbirgt und welche – biblisch begründeten – Antworten heute gegeben werden können. Das Webinar beginnt um ca. 18.50 Uhr. Der Link zur Teilnahme ist im Netz unter www.kck42.de/webinar zu finden. Eine gesonderte Software wird nicht benötigt.

Die „KiloWatt“-Playlist:


Joris - Nur die Musik

Tim Bendzko - Nur noch kurz die Welt retten
Nathan Evans - Wellermann
Angelica Hale - Dynamite
Pernille Hogstad Stene  - Jeg Vil Være For Meg Selv
Namika - Lieblingsmensch
Caro Emerald – A Night like this
Simply Red - Fairground

Es moderiert Uli Keip.


Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden