Advertisement
Startseite
Mittwoch, 29 Juni 2022
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 28. September 2021, 20:04 Uhr PDF Drucken E-Mail

Und das sind die Themen der Sendung:

Ausgezeichnet - St.-Anna-Schule nun offiziell „Digitale Schule“ 

Anlass zur Gratulation: Nicht weit von unserem Studio am Laurentiusplatz entfernt liegt das erzbischöfliche St.-Anna-Gymnasium auf dem Ölberg. Seit dem 08. September ist sie als erste Schule in Wuppertal von der nationalen Initiative „MINT Zukunft schaffen“ mit dem Siegel „Digitale Schule“ ausgezeichnet worden. Die Initiative steht unter Schirmherrschaft der Staatsministerin für digitale Bildung, Dorothee Bär, und bietet fachkundige Begleitung bei der Optimierung digitaler Strukturen, sofern bestimmte Kriterien erfüllt werden. Also ein wichtiger Schritt hin zur Digitalisierung des Schulalltags. Gratulation von uns und nähere Infos gibt es auf www.st-anna-schule.de.

st.-anna-schule - header.jpg - 144.78 Kb

St.-Anna geht in die Bildungsoffensive! Foto: Schule

Naturnah - Hühner auf Miete 

Klingt komisch, ist aber so! Hühner mieten geht inzwischen auch. Am Morgen das Frühstücksei aus dem eigenen Garten holen war früher völlig normal, heute ist es eher selten. Das Unternehmen „Chicken on tour“ versucht dieses Erlebnis für zwei bis sechs Wochen zu ermöglichen. Equipment wird gestellt und passt sogar in einen normalen Kombi. Haltung und Pflege werden vor Ort in Ratingen erklärt. Lina Keusen hat sich mit Tjomme Feige von „Chicken on tour“ unterhalten und berichtet von ihrer Zeit mit Miethühnern. Weitere Infos: www.chickenontour.de.

miethuehner -tjomme feige - chef von chicken on tour.jpg - 448.76 Kb miethuehner.jpg - 186.46 Kb

Tjomme Feige ist der Chef von "Chicken on Tour". Er hat alles im Blick. Fotos (2): Lina Keusen

Spannend – Pfarrer Thorben Pollmann ist neu im Tal 

Seine letzte Station als Pfarrer war in Bergheim. Doch er wollte nach seiner Zeit in eher ländlicheren Regionen auch mal wieder in einer Großstadt wirken. Als dann die Zusage für eine Stelle als Pfarrvikar in den Gemeinde St. Laurentius und Herz Jesu in Elberfeld kam, ging alles sehr schnell. Seit Anfang September ist Pfarrer Thorben Pollmann nun in Wuppertal tätig. Noch wird die Smartphone-Navigation zur Orientierung öfter genutzt, aber die schönen Seiten der Stadt hat der 34-Jährige in Teilen schon entdeckt. Im Studiogespräch geht es um seinen Werdegang, seine Berufung als Pfarrer und was für ihn Gemeindearbeit vor Ort genau bedeutet.

Aufwühlend - „All the Ways to Say I love You” im “Ada” 

Das Café „Ada“ in Wuppertal-Elberfeld ist eine der Kultureinrichtungen im Tal: Den etablierten Veranstaltungsort gibt es schon seit über 30 Jahren. Mit dem neu geschaffenen gemeinnützigen Trägerverein INSEL e.V. ist zudem eine vielseitige Kooperation entstanden. Ein Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist jetzt auf der Bühne zu sehen: Am 01. und 02. Oktober gibt es das Theaterstück „All the Ways to Say I love You” zu sehen. Von den Vorbereitungen berichtet Jacqueline Fegers.

ada - all the ways to say i love you 1.jpg - 201.07 Kb

Karten für 14 bzw. ermäßigt 7 € gibt es hier: https://www.wuppertal-live.de. Hinweis: Für den Besuch der Veranstaltung gilt 3G und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Für ausreichend Abstand im Zuschauerraum ist gesorgt.

ada - all the ways to say i love you 2.jpg - 417.67 Kb

Es lohnt sich: Im Juni waren die Aufführungen ausverkauft! Fotos (2): Anja Dassler   

Die aktuellen „KiloWatt“-Pfarrnachrichten - zum Nachlesen: 

Glaubensinformation: Am 29. September, um 19 Uhr, lädt die katholische Citykirche wieder zur Glaubensinformation ein. Pastoralreferent Dr. Werner Kleine spricht über das Thema „Im Anfang war das Wort – Wie die Bibel wurde, was sie ist“. Grundlage ist, dass die Bibel über einen Zeitraum von 1200 Jahren entstanden ist, bis sie als solche erkennbar war. In wie fern ist sie das Wort Gottes? Wie ist die Bibel als Verbindung der jüdischen Tanach und der christlichen Bibel entstanden? Was ist mit den Apokryphen, die nicht in die Bibel aufgenommen wurden und ist die Bibel überhaupt fertig geschrieben? Diese Fragen sollen ergründet und beantwortet twerden. Interessierte können sich online ab 18.50 Uhr unter www.kck42.de/webinar dazu schalten. // Am Freitag, 01. Oktober, lädt die Laurentiusmusik der gleichnamigen Gemeinde mit der Wuppertaler Kurrende und der Elberfelder Mädchenkurrende zum Benefizkonzert in der Basilika St. Laurentius ein. Unter dem Titel „Unser Leben ist ein Schatten“ sollen Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe gesammelt werden. Der Eintritt ist zwar frei, aber jede Spende hilft den von der Flut Betroffenen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber es gelten die 3G-Regeln. // Zum 18. Mal findet am Montag, dem 04. Oktober, die Tiersegnung auf dem Laurentiusplatz statt. Ab 17 Uhr segnet Pastoralreferent Dr. Werner Kleine vor der Laurentiusbasilika kleine und große Tiere mit ihren Besitzern. Traditionellerweise findet die Tiersegnung am Gedenktag des Hl. Franz von Assisi statt. Er gilt als Vorbild für die Bewahrung der Schöpfung Gottes und steht dafür, dass Tiere wie der Mensch Geschöpfe Gottes, die dem Menschen anvertraut sind. Vor Ort besteht ein Hygiene- und Sicherheitskonzept mit Abstand, Mund-Nasen-Schutz und festen Plätzen. Musikalisch Begleitung gibt es voraussichtlich vom Musikcorps der DTK Gruppe Wuppertal Elberfeld. // Ebenfalls am Montag, 04. Oktober, liest Schriftstellerin Felicitas Hoppe aus ihrem Buch „`Fährmann, hol über!´ Oder wie man das Johannesevangelium pfeift“. Katholisch sozialisiert beschäftigt sich Hoppe mit der Bibel, dem Heiligen Martin, der Heiligen Johanna und dem Reich Gottes. Mit „Fährmann, hol über!“ taucht sie in die Welt religiöser Zeichen und Geschichten ein und knüpft das an den Paulusbrief und die eigene Kindheit. Moderation und Gespräch übernimmt die Literaturwissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Stockinger von der Humboldt-Universität Berlin. Lesung und Gespräch finden online per Zoom statt. Eine Anmeldung ist über Email unter folgender Adresse möglich: . Weitere Infos gibt es hier: https://bildung.erzbistum-koeln.de/fbs-bonn/detail/?id=7601023&zwst=SBN&jahr=2021.

Die „KiloWatt“-Playlist:


Olivia Rodrigo - good 4u

The Weeknd - Save your tears
ABBA - Don´t Shut Me Down
Imagine Dragons - Follow you
Dua Lipa – Levitating
Karl die Große - Heute Nacht
Ava Max - My head & my heart
Tom Odell - Another love

Es moderiert Sebastian Schulz.

 
Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden