Advertisement
Startseite
Samstag, 06 Juni 2020
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 19. Mai 2020, 20:04 Uhr PDF Drucken E-Mail

Und das sind die Themen der Sendung:

Aufmerksamkeit – Der Müll auf öffentlichen Flächen 

Oftmals entdecken Spaziergänger im Wald oder andernorts Müll oder wilde Kippen. Und dann stellt sich die Frage: Was tun? Man kann einfach weitergehen – oder aber diesen „Mangel“ - wie es im Amtsdeutsch heißt – bei der Stadt melden. Die hat dafür eine eigene Abteilung. Klingt mach viel Bürokratie und Aufwand. Ist es aber nicht. „KiloWatt“-Autorin Lina Keusen hat selbst an einem Bachlauf mitten im Wald Dinge gefunden, die da absolut nicht hingehören. Sie hat den Selbsttest gemacht und nachgeforscht, was passiert, wenn sich Bürger bei der Stadt melden.

maengelmelder wald.jpg - 683.96 Kb maengelmelder 1.jpg - 313.68 Kb

Wenn man solche Verunreinigungen sieht, ist es sinnvoll, die Stadt zu informieren. Fotos: Lina Keusen   

Schwierigkeit – Die Kulturplanung in Zeiten von Corona 

Einrichtungen, wie das Katholische Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid, leben von der Präsenz der Besucherinnen und Besucher. In Zeiten der Corona-Pandemie ist das mindestens schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Dennoch möchte das Haus – wie auch die kooperierenden Veranstalter – Kulturangebote in der zweiten Jahreshälfte anbieten. Dafür mitverantwortlich ist Dr. Katja Schettler. Derzeit versucht sie zu planen, was eigentlich nicht planbar ist.

katja schettler im buero 4.jpg - 396.63 Kb

Katja Schettler ist selbst promovierte Literaturwissenschaftlerin und kennt den Kulturbetrieb im Tal

Lisa Jülich berichtet am Beispiel der geplanten Lesung von und mit dem tschechischen Autor Jaroslav Rudis über Unwägbarkeiten, Verschiebungen und Absagen – aber auch über den berühmten Silberstreif am Horizont. Das Buch "Winterbergs letzte Reise" ist als Hardcover und als Taschenbuch erschienen und kostet 24 € bzw.12 €. Es ist in allen Buchhandlungen erhältlich.     

prag und winterberg 3.jpg - 207.73 Kb

Auch nach Prag an der Moldau führt Winterbergs letzte Reise. Fotos: André Müller/Verlag  

Planbarkeit – Der Sommer in diesem Jahr 

Erleichterung bei der Caritas Wuppertal/Solingen: Die innerörtlichen Ferienfreizeiten, als auch die beliebten außerörtlichen Sommerferienfahrten für Kinder und junge Jugendliche können 2020 stattfinden. Natürlich gibt es da ein paar Auflagen, aber das Angebot als solches kann durchgeführt werden. Die entsprechenden Landesvorgaben und interne Entscheidungen ermöglichen es. Weitere Infos im Detail und Anmeldungen sind im Netz zu finden: www.caritas-wsg.de

reiterferien.jpg - 530.92 Kb

Die Reiterferien für Mädchen - wie hier 2019 - sind ein echter Klassiker und heiß begehrt. Foto: CV

Hörbarkeit – Der „KiloWatt“-Albumtipp 

„Cisis? What Crisis?“ Krise? – Welche Krise? So titelt schon 1975 das Erfolgsalbum der Band „Supertramp“. Es ist bereits das vierte der Gruppe – und Titel und Songs haben Dirk Domin inspiriert, es noch einmal aus dem Schrank zu holen und vorzustellen – auch wenn es damals um eine ganz andere Krise ging: Eine Zeitreise in mehrfacher Hinsicht und aus aktuellem Anlass.

supertramp - crisis - frontcover.jpg - 133.04 Kb supertramp - crisis - backcover.jpg - 113.35 Kb

Ein Stück Musikgeschichte - sollte in keiner Plattensammlung fehlen. Fotos: André Müller/Label

Die aktuellen „KiloWatt“-Pfarrnachrichten – zum Nachlesen: 

Dei Verbum: Aus der Katholischen Citykirche Wuppertal gibt es diesen Beitrag zum Nachhören: Einfach unerhört: „Neutestamentliche Aspekte über Stoßgebete in Krisenzeiten“:www.dei-verbum.de/einfach-unerhoert. // „Glaubensinformation in Wuppertal“ gibt es wieder - als Webinar! Pastoralreferent Dr. Werner Kleine hat die beliebte Präsenzveranstaltung einfach ins Netz verlegt: Am Mittwoch, dem 20. Mai, kann man sich gegen 18.50 Uhr einblenden und dabei sein. Das Thema: „‘Ihr seid ein Tempel Gottes‘ - Der Heilige Geist und die Kirche im Neuen Testament". Der Link: www.kck42.de/webinar. Eine Teilnahme ist sowohl via PC also auch Smartphone oder Tablet möglich. Eine gesonderte Software wird nicht benötigt. Für die Teilnahme ist ggf. die Angabe eines Namens und einer E-Mail-Adresse erforderlich. Auf Wunsch können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Webinar nur als Zuschauende teilnehmen, werden also nicht eingeblendet. // Der Lotsenpunkt in St. Antonius in Barmen ist für Rat- und Hilfesuchende montags bis freitags von 10.00 bis 13.00 Uhr besetzt. Kontakt: 0202- 9746027 und . // Und: Kinder der Caritas-Kita St. Elisabeth haben an das benachbarte Altenzentrum Paul-Hanisch-Haus Briefe geschickt! Sehr zur Freude der BewohnerInnnen – nachahmenswert!

Die „KiloWatt“-Playlist: 


Curtis Mayfield – Move on up
Harry Styles - Watermelon Sugar
Ten Sharp - You
Maroon 5 - Memories
Gerry Rafferty – Baker Street
Supertramp – Poor Boy
Tanita Tikaram - Twist in my Sobriety
Player - Baby come back

Es moderiert Uli Keip.


Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden