Advertisement
Startseite
Sonntag, 29 März 2020
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 27. August 2019, 20:04 Uhr PDF Drucken E-Mail

Und das sind die Themen der Sendung:

Schulanfang – Für I-Dötzchen geht’s jetzt rund

Für Schülerinnen und Schüler geht sie jetzt vorbei, die schöne Zeit der langen Sommerferien. Während die einen eher widerwillig zur Schule stapfen, beginnt für die Erstklässler eine sehr spannende Zeit und die birgt auch viel Vorfreude. Und genau das hat Sibyl Quinke im Gespräch mit I-Dötzchen Felix und dem „erfahrenen“ zweitklässler Joschua erfahren.

schulstart 1.jpg - 736.75 Kb

Joschua und Felix - echte Profis im Studio! Foto: Sibyl Quinke

Rekordsumme - Die St.-Anna-Schule hilft Müttern

Die erzbischöfliche St.-Anna-Schule feiert 2019 ihren ersten Platz zum 10. Mal in Folge: und das nicht etwa beim Sport sondern für die 2018er-Sammlung für das Müttergenesungswerk. Die Sammlung hat eine lange Tradition an der Schule und die SchülerInnen sammeln jedes Jahr sehr engagiert Spenden für Mütter, die sich eine Mutter-Kind-Kur sonst nicht leisten könnten. Mit insgesamt 7.482 Euro haben sich die SchülerInnen der Klassen 5 bis 9 des Gymnasiums zum wiederholten Male in Folge den 1. Platz ersammelt.

st-anna und das muettergenesungswerk - sieger 2018.jpg - 671.82 Kb

Helga Kühn-Mengel, ehemalige Bundesabgeordnete und Kuratorin des MGW, hat die Ehrung übernommen und den Schultechnik-Preis der Firma Prolan überreicht. Elena Hong war vor Ort und hat die Feierstimmung eingefangen. Auf dem Foto unten sind neben den vier SchülerInnen, v.l.n.r., Elisabeth Bungartz, Vorsitzende der kfd Köln; Ingrid Kahlke-Effenberger, Geschäftsführerin der KAG Köln; Helga Kühn-Mengel, Kuratorin des MGW; Benedikt Stratmann, Schulleiter und Petra Gerstkamp, stv. Geschäftsführerin des Müttergenesungswerks zu sehen.

st. anna und das muettergenesungswerk 2018.jpg - 158.52 Kb

Starke Leistung! Fotos: Elena Hong/St.-Anna-Schule/Stefan Fries

Sternenhimmel - Das neue Planetarium „Galileum“

Lange wurde geplant und die Finanzierung durchdacht. Doch jetzt steht es: das Galileum mit Planetarium und Sternwarte. Nahe des Solinger Hauptbahnhofs ist es in einem alten Gasbehälter entstanden und sieht selbst aus, wie ein Planet. Im Vormonat ist es eröffnet worden und hat sich schnell zu DER Attraktion im Bergischen entwickelt: Fast 3000 Besucher sind seither schon im Planetarium gewesen. Mit verschiedenen Shows wie zum Beispiel „7 Tage im Juli“ über die Mondlandung 1969 soll den Besuchern ein eindringlicher Einblick in die Welt der Sterne und Planetensysteme geboten werden. Nadine Sadler hat das „Galileum“ für "KiloWatt" mal unter die Lupe genommen. Weitere Infos: www.galileum-solingen.de.

galileum solingen.jpg - 459.50 Kb

"Die Zukunft liegt irgendwo das draußen!" Fotos: Nadine Sadler

Die aktuellen „KiloWatt“-Pfarrnachrichten - zum Nachlesen:

Verstärkung für Herz Jesu und St. Laurentius: Zum 01. September kommt Camilla Przybylski als Gemeindeassistentin in die Pfarrgemeinden St. Laurentius und Herz Jesu. Noch befindet sie sich im ersten Ausbildungsjahr in Solingen, hat ihre Beauftragung allerdings schon bis Ende August 2021, was die Nachfolge von Sophie Bunse regeln soll. // 4. Platzrede 2019: 12 Uhr, Marktzeit und es schallt eine kräftige Stimme über den Berliner Platz. Pastoralreferent Dr. Werner Kleine setzt zur vierten Platzrede in Oberbarmen an. Damit folgt er der biblischen Tradition und geht mit entweder alltäglichen oder theologischen Themen auf die Menschen zu und das mit Publikumsinteraktion. Der nächste Termin ist am 28. August. // Judas-Thaddäus-Projekt: Immer am 28. des Monats laden die Seelsorgeeinrichtungen zur Wallfahrt zum Helfer in schwierigen Lebenslagen ein. Dabei geht es um eine kleine Wallfahrt zu den Statuen des Patrons Judas Thaddäus, dem fast vergessen Apostel und Helfer in schwierigen Lebenssituationen. Gerade Obdachlose, Drogenabhängige oder Prostituierte können sich angesprochen fühlen, dazu zu kommen und an Gottesdienst und Mittagessen teilzunehmen. All das am 28. August, 12 Uhr, in St. Marien in der Wortmannstraße. Der Gottesdienst in der Marienkirche findet um 12.45 Uhr statt. // Glaubensinformation: Am 28. August startet wieder die Glaubensinformation in Wuppertal, die von der katholischen Citykirche angeboten wird. Ab 19 Uhr geht es dieses Mal um „Das Credo – das große Glaubensbekenntnis von Nicäa und Konstantinopel“. Das Ziel der Reise ist klar: es geht um die innere Dynamik und theologische Entstehungsgeschichte des Glaubensbekenntnisses. Im katholischen Stadthaus in der Laurentiusstraße 7 soll erläutert werden, wie sehr es den Glauben seit dem 4. Jahrhundert nach Christus geprägt hat. Der Eintritt ist frei. // Tanzende Gemeinde: Tanzend die Gemeinde erleben. Das geht am Mittwoch, 28. August, beim Senioren-Tanz-Cafe zwischen 14 und 16 Uhr im katholischen Stadthaus in der Laurentiusstraße 7. Angesprochen können sich alle Interessierten ab 65 Jahren fühlen, die gerne mal das Tanzbein schwingen. Der Eintritt kostet drei Euro und eine Anmeldung bei Rebekka Mertens vom Fachdienst der Gemeindecaritas ist erforderlich. Anmeldung unter: 0212 23134912 oder per Mail: . // Patronatsfest im Augustinustift: Am 28. August, ab 15 Uhr, findet das Patronatsfest im Caritas Altenzentrum Augustinusstift statt. Das Fest mit Gottesdienst anschließendem Grillfest steht jedem offen. Herzliche Einladung. // Spirituelle Fahrradtouren zwischen Rhein, Ruhr, Berg und Tal: Die findet man inzwischen vermehrt und eben auch in St. Antonius. Auf Touren mit 40-60 km Länge begleiten im Team oder abwechselnd Angela Gotzhein und Andreas Romano von der Gemeinde interessierte Fahrradfreunde, die eine gewisse Kondition mitbringen sollten. Nächster Termin ist am Sonntag, dem 31. August, von 10-15 Uhr. Für Proviant sorgt jeder selbst. Treffpunkt ist die Utopiastadt am Bahnhof Mirke an der Nordnahntrasse. // Sonntagsbrunch unterm Kirchturm: Die Gemeinde St. Christopherus auf Lichtscheid lädt am Sonntag, 01. September, zum Brunch ein. Ab 9.30 Uhr gibt es eine Eucharistifeier, in der auch Pfarrer Pauls verabschiedet und mit der Urkunde „Pfairrgemeinde“ ausgezeichnet wird. Zum anschließenden Brunch werden Getränke verkauft und bei den Speisen gilt: jeder bringt was mit, damit es ein tolles Buffet gibt.

Die „KiloWatt“-Playlist:


Ed Sheeran feat. Khalid - Beautiful people
Clean Bandit feat. Demi Lovato – Solo
Martin Garrix feat. Macklemore, Patrick Stump - Summer days
Lewis Capaldi - Someone you loved
Lady Gaga feat. Bradley Cooper - A star is born (Ost)
Meduza feat. Goodboys - Piece of your heart
Taylor Swift feat. Brendon Urie of Panic at the disco - ME!
Sigrid – Strangers
Shawn Mendes feat. Camila Cabello – Senorita
Lost Frequencies & Zonderling – Crazy
Calvin Harris feat. Rag 'N' Bone Man – Giant

Es moderiert Sebastian Schulz.


Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden