Advertisement
Startseite
Sonntag, 29 März 2020
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 18. Juni 2019, 20:04 Uhr PDF Drucken E-Mail

Und das sind die Themen der Sendung:

Was die Frauen wollen – Maria 2.0 in Wuppertal 

Im vergangenen Monat haben katholische Frauen in ganz Deutschland gegen die aus ihrer Sicht verkrusteten Strukturen und Dogmen der Kirche protestiert. Die geforderte Zulassung zum Priesteramt ist dabei nur eine von zahlreichen Forderungen. Aktionen – wie einen Streik – hat es auch in Wuppertal gegeben - zum Beispiel auf den Südhöhen. Bernd Hamer hat unter anderem mit einigen Frauen der Protestbewegung Maria 2.0 gesprochen.

maria 2.0 - streik - katholikenrat wuppertal.jpg - 5.06 Mb

Der Weihbischof visitiert und die Frauen streiken - wie hier in Remscheid. Foto: Katholikenrat Wuppertal 

Besser mit Impulsschub – Spirituelle Fahrradtouren im Tal 

Die Kirchengemeinde St. Antonius in Wuppertal Barmen bietet seit diesem Frühjahr sogenannte „spirituelle Fahrradtouren“ an. Die Touren sind begleitet und kombinieren Sportliches mit Geistlichem. Die nächste Tour startet am kommenden Samstag, dem 22. Juni, um 10 Uhr, auf dem Kirchplatz von St. Antonius. Die jeweilige Tourenlänge beträgt rund 40 bis 60 km. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es unter www.antonius-wuppertal.de.

fahrrad.jpg - 798.75 Kb

Keine echte Fahrradtour: das Fahrrad auf dem Dachträger des Autos umherfahren. Foto: André Müller

„So wahr mir Gott helfe...!“ - Der Staat und die Religionen

„Staat ohne Gott!“ Ein durchaus provokativer Titel. Was sich dahinter im Detail verbirgt, darüber berichtet Tim Schlüter. Er hat eine Veranstaltung des Runden Tisches der Religionen in Wuppertal besucht, in dessen Rahmen der Jurist und Rechtsphilosoph Prof. Dr. Horst Dreier sein Buch mit dem gleichnamigen Titel im Barmer Rathaus vorgestellt hat. Er sagt: "In der modernen Demokratie darf sich der Staat mit keiner bestimmten Religion identifizieren, und heiße sie auch Christentum." Das 256-seitige Buch ist im C.H.Beck-Verlag erschienen und kostet 26,95 €.

staat ohne gott - ii.jpg - 556.76 Kb staat ohne gott - buch.jpg - 22.66 Kb

Der Versuch einer Einordnung und Bestandsaufnahme: Prof. Horst Dreier. Fotos: Tim Schlüter/Verlag 

Die aktuellen „KiloWatt“-Pfarrnachrichten – zum Nachlesen: 

Am kommenden Donnerstag, Fronleichnam, 20. Juni, beginnt um 11.00 Uhr ein feierlicher Gottesdienst auf dem Rathausplatz in Wuppertal-Barmen, musikalisch gestaltet vom Projektchor des Seelsorgebereichs Wupperbogen-Ost. Anschließend zieht eine Prozession durch Barmen. // Taize-Gebete zeichnen sich aus durch sich wiederholende Gesänge und eine besondere Form der Meditation. Das nächste Taizé-Gebet in Wuppertal ist am kommenden Freitag, 21. Juni, um 19.00 Uhr in der Kriche St. Christophorus, Schliemannweg 64, auf Lichtscheid. // Am 29. Juni findet in Wuppertal wieder der „Lange Tisch“ im Tal statt. Auch die Gemeinde St. Antonius beteiligt sich. Den Stand der Gemeinde wird man am Engelsgarten in der Nähe der Schwebebahnstation Adlerbrücke finden. Dort hat man die Möglichkeit, mit Mitgliedern der Gemeinde über Gott und die Welt ins Gespräch zu kommen. // Kaplan Lars Spohr wird neuer Kaplan für den Sendungsraum Wuppertal-Elberfeld. Kaplan Spohr ist zurzeit noch in Leverkusen eingesetzt. Ab 01. September ist er dann in Wuppertal im seelsorgerischen Dienst.

Die „KiloWatt“-Playlist: 


Camila Cabello - Havanna
Goldmeister - Sie ist weg
Franzi Kusche - Keep on waiting
Tim Bendzko - Nur noch kurz die Welt retten
Grover Washington Jr. - Just the two of us
Adele - Rolling in the deep
Craig David feat. Sting - Rise and Fall
Ed Sheeran - Shape of you
Joe Cocker - Summer in the City
Caro Emerald - A night like this

Es moderiert Uli Keip.

 
Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden