Advertisement
Startseite
Donnerstag, 17 Januar 2019
 
 
Unsere aktuelle Sendung am Dienstag, 11. Dezember 2018, 20:04 Uhr PDF Drucken E-Mail

Und das sind die Themen der Sendung:

Er ist wieder da – Der Geist der Weihnacht 

Der Barmer Weihnachtsmarkt auf dem Johannes-Rau-Platz vor dem Rathaus ist um ein Highlight reicher: Das Kirchenbüdchen mit dem kleinen Kirchturm ist wieder besetzt! Gemeindemitglieder von St. Antonius und der „Lotsenpunkt“ laden zum Miteinander ein und erinnern daran, worum es an Weihnachten eigentlich geht: Sie hören zu und lassen sich auf die Menschen ein. 

heinz overath und andreas romano.jpg - 621.84 Kb

Gemeindemitglied Heinz Overrath und "Lotsenpunkt"-Leiter Andreas Romano (r.) verschenken Zeit!

Der Markt ist noch bis zum 23. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet. André Müller berichtet. Weitere Infos: https://gemeinden.erzbistum-koeln.de/pfarrgemeinde-st-antonius-wuppertal/ueber_uns/koordinatorin/.

barmer weihnchtsmarkt 2018 - 2.jpg - 816.71 Kb

Das Kirchenbüdchen - natürlich mit Kirchturm! Fotos: André Müller

Sie macht, was sie liebt - Kaffee, Klönen und Filz 

In Wuppertal-Hatzfeld gibt es in der Lüdorfstraße 36 das „Klafé“ von Ute Schnitzler-Schormann. Sie hat sich auf Filz spezialisiert und daraus fertigt sie originelle und kuschelig-wärmende Accessoires und Kleidungsstücke an – mal praktisch, mal sehr modisch. Damit tut sie das, was sie liebt, und diese gute Stimmung steckt auch ihre Kunden an, die dann gerne mal auf ein Tässchen Tee oder Kaffee und einen Plausch bleiben - hat Sibyl Quinke erfahren. Weitere Infos: https://info-klafe.jimdo.com/.

klafe 2.jpg - 642.68 Kb klafe 1.jpg - 367.80 Kb

Ute Schnitzler-Schormann entwirft und schneidert selbst - mit viel Freude. Fotos: Bettina Osswald

Sie gibt es immer noch - 10 Jahre Graffiti-Krippe 

Zum Jubiläum ist die Graffiti-Krippe der Katholischen Citykirche Wuppertal wie eine Geburtstagstorte geformt. In diesen Tagen werden auch die heilige Familie und die drei Weisen aus dem Morgenland in das Werk gesprayt. Und das Jesuskind kommt dieses Jahr schon am 24. Dezember dazu. Bernd Hamer hat sich erzählen lassen, wie dieses Jahr die neue Krippe entsteht und läßt die vergangenen 10 Jahre Graffiti-Krippe Revue passieren. Der „KiloWatt“-Tipp: Das „Friedenslicht aus Bethlehem“ kommt zur Graffit-Krippe: Am Sonntag, dem 16. Dezember, kommt das Friedenslicht um 19 Uhr zur Graffiti-Krippe auf den Laurentiusplatz. Dort wird es an alle Interessierten verteilt. Wer das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchte, kann eine Kerze gegen Spende für die Arbeit des Pfadfinderstammes „Die Gallier“ Wuppertal erwerben.

graffiti-krippe 2018 - kleine und heuwold.jpg - 1.12 Mb

Haben wieder ein tolle Idee entwickelt: Dr. Werner Kleine (l.) und Martin Heuwold. Foto: Bernd Hamer

Er ist auch wieder da - „Der Grinch“ 

Der mürrische Grinch, der Weihnachten den Kampf angesagt hat, ist zurück: Diesmal von den Minions-Machern animiert und im Deutschen von Otto Walkes synchronisiert. Kinoexperte Raphael Lepenies verrät, ob man damit in der Vorweihnachtszeit punkten kann und ob sich das Kinoticket lohnt. Der Film läüft aktuell im Wuppertaler Cinemaxx: https://www.cinemaxx.de/kinoprogramm/wuppertal.

der grinch - poster.jpg - 489.26 Kb der grinch - szene.jpg - 20.31 Kb

Frohe Weihnachten - nicht für ihn: Ein echter "Muffelskopp" - der grün-behaarte Grinch. Fotos: Verleih

Die „KiloWatt"-Pfarrnachrichten – zum Nachlesen: 

Die „Glaubensinformation“ im Katholischen Stadthaus beschäftigt sich diesmal mit der Bibel-Einheitsübersetzung von 2016: Am 12. Dezember, um 19 Uhr, Laurentiusstraße 7 / 1.Etage. // Bei der „Mystagogischen Kirchenführung“ am 13. Dezember kann man den Kirchenraum als Kultraum verstehen lernen. Beginn ist um 19 Uhr in St. Laurentius. // Das Quempaskonzert der Wuppertaler Kurrende findet am 16. Dezember, um 16 Uhr, in St. Laurentius statt. Daher entfällt die Beichte - und die Abendmesse wird auf 19 Uhr verlegt. // Kinderadventsstunde für 5- bis 12-jährige im Berliner Plätzchen: basteln, singen, Kakao trinken und auf Weihnachten vorbereiten. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung am 15. und 22. Dezember von 10 bis 13 Uhr möglich. // Benefizaktion: Vorweihnacht im Eiscafé Giannone in der Kaiserstraße 122 in Vohwinkel: Am 17. Dezember spendet Giorgio Giannone die Einnahmen dieser Aktion dem Verein „Kindertal“ und der Seelsorgetätigkeit der Katholischen Citykirche Wuppertal. Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr statt. Um 15:30 Uhr gibt es eine Blessingparty, bei der Menschen und Gegenstände gesegnet werden und ab 16 Uhr werden weihnachtliche Texte gelesen sowie Adventslieder auf deutsch, englisch, italienisch und arabisch gesungen.

Die „KiloWatt“- Playlist: 


Hozier - Take me to Church
Mariama - No Way
Katie Melua - Halfway Up the Hindukush
Shocking Blue - Love Buzz
Santana & Maná - Corazon Espinado
Miss Platnum - Give me the Food
Horst Wegener - Es geht los
Johnny Cash - One
George Harrison - My sweet Lord

Es moderiert Jana Turek.


Newsletter
Wenn Sie in Zukunft Informationen und interessante Neuigkeiten rund um das Katholische Bildungswerk Wuppertal und Kilowatt haben wollen und immer wissen wollen,
was wo in welcher Sendung läuft, tragen Sie sich in unserem Newsletter
ein.

Man liest sich.

Name
E-Mail
Anmelden
Abmelden